Unternehmen

Der Druckladen e.U. – Gründung & Geschichte

Am 5. März 2012 starteten wir – Verena Gruber und Florian Bauchinger – nach einem einjährigen Wien-Aufenthalt und etwa einem halben Jahr Vorbereitungszeit mit dem Druckladen in die Selbständigkeit.

Den Firmennamen „Der Druckladen“ wählten wir aus gutem Grund: Mit „Laden“ verknüpfen wir intuitiv Dinge wie kleines, aber feines Geschäft, individuelle und persönliche Beratung, Qualitätsbewusstsein und Bemühen um den Kunden. Das alles sind Dinge, die uns sehr wichtig waren und natürlich noch immer sind.

Als Firmenstandort diente uns die ehemalige Güterwegmeisterei in Münzkirchen. Durch Veränderungen im familiären Umfeld ergab sich aber die Möglichkeit, den Druckladen in die eigenen vier Wände zu verlegen und so arbeiten wir seit 1. Jänner 2014 sozusagen „von zu Hause aus“.

Unser Maschinenpark umfasst zwei Drucker (Digital und Großformat) sowie mehrere Veredelungs- und Endverarbeitungsmaschinen, damit wir die Aufträge unserer Kunden innerhalb kürzester Zeit fertigen können.

Für Bestellungen, die wir außer Haus geben müssen, arbeiten wir mit verschiedenen österreichischen und deutschen Druckereien zusammen. Hierbei achten wir besonders auf hochwertige Druckqualität und zeitgerechte Lieferungen.

Mittlerweile zählen wir bereits über 800 Firmen und Privatpersonen zu unseren zufriedenen Kunden und wir freuen uns jeden Tag auf die kreativen Herausforderungen, die ihr für uns bereithaltet!

Seit 1. März 2015 hat sich Florian offiziell aus dem Unternehmen zurückgezogen und sein Amt als zweiter Geschäftsführer niedergelegt. Der Druckladen wird nun von mir – Verena – als Einzelunternehmen weitergeführt, was für unsere Kunden allerdings mit keinerlei Veränderungen verbunden ist.

Seit Mai 2017 werden wir von Bianca Bachinger in der Endfertigung und beim Textildruck unterstützt.